• Tag des Bades 2022

    Tag des Bades 2022

  Home  Was wir bieten  Aktuelles

Wissenswertes

Tag des Bades 2022 - Inspirationen für Ihr Bad

Am Tag des Bades möchte die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. mit Markenherstellern, Fachausstellungen des Großhandels und dem SHK Fachhandwerk informieren und inspirieren. Die Idee dahinter: Das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Vorzüge eines guten Bades zu schärfen – sei es als Ort der Regeneration und Entspannung, sei es zur Gesundheitsvorsorge oder als sicherer und zugleich komfortabler Wohnraum für alle. Gleichzeitig sollen mit dem Aktionstag Barrieren für Interessierte, die sich ein neues Badezimmer wünschen, abgebaut werden.

Im Jahr 2022 liegt der Fokus auf kleinen Bädern. Das Motto der Kommunikationskampagne zum diesjährigen Tag des Bades lautet daher: „Kleines Bad, aber oho!“. Sowohl neuere als auch renovierungsbedürftige Bäder können auch auf kleiner Fläche alles bieten, was man sich von einem modernen Badezimmer wünscht.

INSPIRATION RUND UM DIE BADGESTALTUNGAM TAG DES BADES
Das Badezimmer ist in der Regel der erste Ort, den wir nach dem Aufstehen aufsuchen und der letzte, bevor wir abends zu Bett gehen. Sozusagen routinemäßig suchen wir es auf, um unsere täglichen Pflegerituale zu absolvieren - und dabei vielleicht auch bisschen zu genießen. Das Bad könnte dabei so viel mehr bieten. Es kann Rückzugs- und Regenerationsort sein, der genauso wohnlich und komfortabel ist wie der Rest unseres Zuhauses.

Passt eine bodenebene Dusche in unser kleines Badezimmer? Was macht man heute an die Wände? Was können moderne Armaturen so alles? Wie viel Aufwand bedeutet eine Renovierung? Was kann man aus (m)einem Bad alles machen? Wer Fragen wie diese mal ganz unverbindlich beantwortet haben möchte und sich gerne Inspirationen für die Verschönerung des Zuhauses holt, sollte zum Tag des Bades gehen.

BÄDER PLATZSPAREND PLANEN UND EINRICHTEN
Einige zentrale Ausstattungselemente und Gestaltungskonzepte sollte man im Gespräch mit den Badplanungsprofis schon im Hinterkopf haben, wenn es um die optimale Gestaltung kleiner Badezimmer geht. Beispielsweise die Bereitstellung von ausreichend und gut sortiertem Stauraum, um Ordnung und eine ruhige Optik zu erzeugen. Oder Spiegelschränke, die nicht nur Stauraum und Funktionslicht vereinen, sondern mit programmierbarem Ambiente-Licht auch die Raumwahrnehmung positiv beeinflussen. Ebenso bodenebene Duschen, die den Raum durch die durchgehende Bodengestaltung nicht nur weiter wirken lassen, sondern auch die Bewegungsfreiheit erhöhen. Und letztlich in Kombination mit der bodenebenen Dusche, transparente Duschtrennwände und -türen für freien Durchblick.

Ob als private Oase zur Entspannung und Regeneration, zur Gesundheitsvorsorge oder Wohnraum voller Komfort: Lassen Sie sich in unserer Badausstellung für das eigene Badezimmer inspirieren und beraten.